Tauchen für Kinder

  • Ab 8 Jahren kannst Du erste Taucherfahrungen sammeln. Verschiedene Tauchcenter bieten entsprechende Kurse an.

Zu Deiner weiteren Tauchkarriere, hier einige Empfehlungen vom Ärztlichen Leiter des Druckkammerzentrums Wiesbaden:

  • Bis zum 18 - 20 LJ sollte die Tauchtiefe und Tauchzeit limitiert und zumindestens in der "Nullzeit" erfolgen.
  • Besonders wichtig ist bei Kindern die Prävention des Wasserverlustes und der kalorienreichen Nahrungszufuhr.
  • Ein gut ansitzender, nicht einengender Neoprenanzug für die Kälteisolierung ist Voraussetzung.
  • Die Tauchflaschen muss klein und leicht sein (Alu).
  • Das Tauchjacket muss einen guten Sitz garantieren.
  • Die Zweite Stufe muss eine ausreichende Qualität aufweisen um einen möglich niedrigsten Atemwiederstand zu ermöglichen.
  • Die maximale Tauchtiefe muss dem Alter angepasst werden.
  • Die Tauchzeiten müssen dem Alter angepasst werden.
  • Die Kinder müssen einen systematischen Sicherheitsstopp in 3-5 m einzuhalten
  • Kein Tauchen bei einem Infekt der oberen Atemwege
  • Vermeiden von Tauchgängen bei Kälte und vermehrter körperlicher Anstrengung (Z.B. Strömungstauchgänge)


Links zum Thema: