Maske (ABC-Ausrüstungsteil)


Die Funktion

  • Die Maske ist eine Grundvoraussetzung beim Unterwassersport. Eine Sichtscheibe und eine Silikonrandfassung trennen die Augen vom Wasser und verhindern dessen Eindringen. Nur in einem Luftraum ist das menschliche Auge fähig zu fokussieren. Um eine sichere Abdichtung zu gewährleisten ist eine sorgfältige Wahl beim Kauf geboten.

Das Material

  • Silikon

Der Kauf

  • Eine Maske die Wasser zieht ist äusserst unangenehm und verdirbt jeden Tauchgang. Eine Maske sollte bequem sitzen, nicht drücken. Mit leicht angezogenem Maskenband, sollte die Maske wasserdicht sein. Man prüft die richtige Passform indem man die Maske aufs Gesicht setzt (Achtung Haare aus dem Maskenrand nehmen) und einatmet. Durch das entstandene Vakuum, sollte die Maske jetzt ohne Maskenband am Gesicht haften auch wenn man dieses bewegt.
  • Es gibt Masken in unterschiedlichem Design. Mit und ohne Ausblasventil, klare oder graue/schwarze Maskenkörper, Ein- oder Zweiglasig (Zweiglasmasken haben eine kleineres Innenvolumen und können leichter Ausgeblasen werden) und solche mit geschliffenen Gläsern für Brillenträger.
  • Es gilt auf jeden Fall: lass Sie sich durch den Fachmann beraten!

Die Pflege

  • Die Pflege Nach Gebrauch mit Süsswasser auswaschen und im Schatten trocknen lassen. Möglichst nicht im gedrückten Zustand lagern, der Maskenrand kann sich verformen.

  zurück